Hagsfeld

Beschriftung wird dann ersetzt???

Eine bereits als Wohnhaus genutzte ehemalige Kirche sollte so umgebaut werden, daß sie langfristig als Wohnhaus für eine mehrköpfige Familie genutzt werden kann.

Zwei Aspekte bedurften einer eingehenderen Betrachtung: der Heizenergieverbrauch sollte deutlich gesenkt werden und ein dirkter Zugang zum Garten hinter dem Haus geschaffen werden.
Wir haben den Wärmedurchgang an den großen Wärmebrücken (Fenster, Fußboden, Decken) verringert.
Durch zwei große Öffnungen in der Rückwand am “Altarraum” und eine Umwidmung der dahinterliegenden Nebenräume zum Wintergarten können die Bewohner nicht nur vom großen Versammlungsraum direkt in den Garten blicken, sondern haben auch einen unmittelbaren Zugang.
Außerdem haben wir einem Zugang geschaffen zum bisher ungenutzten Speicher geschaffen und diesen zu einem Multifunktionraum ausgebaut.